Mensot

FC Bayern München

News



16 Oktober 2009


Bayern will dreckig gewinnen

 

Am Samstag spielt der Rekordmeister gegen den SC Freiburg. Sie brauchen unbedingt einen Sieg und eine Serie. Sie sind derzeit 3 Pflichtspiele ohne Torerfolg. Schweinsteiger will den Sieg und die ganze Mannschaft auch. Er sagt seinen Spielkolegen das sie das Spiel und unterschätzen sollen. Sie müssen gewinnen egal wie, sagt Schweinsteiger. Vermutlich wird Van-Bommel sein Comeback feiern und Luca Toni wird für die Bayern stürmen. Auch nach schneller Genesung ist Robben wieder dabei. Wir werden sehen wie „dreckig“ die Bayern am Samstag spielen werden.


Das Mensot Team

15 Oktober 2009



Mit den Abschied droht Breno



Als Breno im Januar 2008 für eine Ablöse von 12 Millionen Euro zu den Bayern wechselte war jeder überzeugt das der junge einschlagen wird. Manager Uli Honeß sagte „Wir sind alle zu 100 Prozent davon überzeugt, dass der Junge absolute Weltklasse wird – ganz sicher!“ Aber leider wurde daraus nichts der junge Brasilianer kam kaum zum Zuge egal ob unter Hitzfeld, Klinsmann, Heynckes oder Van Gaal. Nun ist Breno am Ende mit seiner geduld er möchte nicht mehr auf der Bank des Rekordmeisters sitzen. Im Sommer durfte er wegen der Demichelisverletzung nicht wechseln und selbst als Demichelis nicht zu verfügung stand wurden andere vorgezogen wie zum Beispiel Badstuber. Er sagt wenn sich nichts daran ändert will er sich im Winter mit allen zusammensetzen und über einen wehcsel nachdenken.


Das Mensot Team 


Bayernfans hoffen auf schnelle Genesung von Robben


Robben beweist wieder seine schnelligkeit. Knapp 14 Tage nach seine OP ist Robben schon wieder mit dem Ball am Fuß zu sehen. Er trainiert zwar nicht mit der Mannschaftt aber abseitsvom Team ist er schon auf den Platz zu sehen.  Der Holländer verletzte sich beim 0:0 gegen Juve. Und erst vor 14 Tagen wurd er operiert. Es kann sein das er bereits nächste Woche mit der Mannschaft trainieren kann. Mark van Bommel bestätigte das Robben sich sehr gut fühlt. Hoffen wir das man Robben wieder schnell in der Bundesliga sieht.



Das Mensot Team

13 Oktober 2009



Bayern blamiert sich gegen Regensburg

 

Bayern verliert das Testspiel gegen Regensburg mit 1:0. Was ist denn da passiert? Die verletzten van Bommel und Toni waren wieder dabei aber trotzdem verliert der Vizemeister 1:0 gegen den 3. Ligisten Regensburg. Die Bayern traten mit einer C-Elf an und Anton Shynder schoss das Tor für Regensburg. Auch wenn Bayern keinen Nationalspieler und keinen richtigen Stammspieler dabei hatte, hätten sie das Spiel nicht verlieren dürfen, insgesamt kamen 8.500 Zuschauer in den Jahn-Sportpark um das Spiel zu sehen. Nur was muss man als Bayernfan nach so einen Spiel nur denken? Man weiß es nicht. Ausreden darf es nach so einem Spiel nicht geben. Der Kapitän spielte insgesamt 61 Minuten. Er hat seine Aufgabe gut erledigt. Nächstes Wochenende muss der Rekordmeister nach Freiburg reisen. Die Frage ist. Werden van Bommel und Toni spielen? Es kann möglich sein. Wir werden es beim Spiel erfahren.


Das Mensot Team

12 Oktober 2009



Olic fehlt Bayern sechs Wochen



Der FC Bayern München muss länger als erwartet auf Ivica Olic verzichten. Wie die Müncher am Montag mitteilten müss Olic wegen eines Muskelfasserrises in der rechten Wade sechs Wochen pausieren. Die Verletzung hat sich Olic im Trainingslager der Kroatischen Nationalmannschaft zugegezogen.Im Bundesliga-Auswärtsspiel am Samstag beim SC Freiburg fehlen dem FC Bayern darüber hinaus Arjen Robben sowie wohl auch Franck Ribery.


Das Mensot-Team


AS Rom soll Interesse an Toni haben

Nach italienischen Medienberichten hat der AS Rom Interesse an Bayern-Stürmer Luca Toni. "In einiger Zeit werden wir einen Beschluss fassen", sagte Tonis Manager Tullio Tinti.

In Italien sind sie an der Verpflichtung des Stürmers stark interesiert. Nach Angaben der Sporttageszeitung "Corriere dello Sport" Will AS Rom Luca Toni der zuletzt bei Bayern München nicht zum Kader gehörte in der Winterpause Verpflichten.

Luca Toni selbst schließt eine Rückkehr in seine nicht aus ganz im gegenteil er bevorzugt den wechsel in der Winterpause damit sich seine Chancen auf die WM 2010 verbessern. Tonis Berater hingegen sagt das sie alles prüfen werden doch zuerst wollen sie die Situation in München abwarten. Wir dürfen gespannt sein wie sich diese Personalie entwickelt.


Das Mensot-Team


Barca hat Franck Ribery auf dem Zettel



Die Spekulationen um Franck Ribery nehmen kein Ende. Jetzt meldet Champions-League-Sieger FC Barcelona sein Interesse am Star des FC Bayern an. Neben Real Madrid, Manchester City will nun auch FC Barcelona den Franzosen haben. Der Sportdirektor bestätigte das Intresse an Franck Ribery und fügte hinzu das, wenn er zu verfügung steht  sofort ein Angebot zu machen. Real hat im Sommer versucht den Franzosen nach Spanien zu locken und dabei ein 80 Millionen Angebot Bayern unterbereitet doch die haben den Franzosen die Freigabe verweigert. Franck Ribery besitzt noch einen Vertrag bis Juni 2011 bei den Münchern. Wir dürfen gespannt sein bei welcher Millionen offerte der Bayern Vorstand schwach wird.


Das Mensot-Team



[ Besucher-Statistiken *beta* ]